kicker online: Live!-Ticker 2. Bundesliga

Sandhausen - FC St. Pauli (Mo. 23.10. 20:30 Uhr) (So, 22 Okt 2017)
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
>> mehr lesen

Nürnberg - Dynamo Dresden 2:1 (1:0) (Mo, 23 Okt 2017)
Der 1. FC Nürnberg klettert durch einen schmeichelhaften 2:1-Erfolg über Dynamo Dresden auf Rang drei der Tabelle. Die Torjäger Ishak und Teuchert trafen für die Franken, die von frechen Sachsen über weite Strecken des Spiels unter Druck gesetzt worden waren.
>> mehr lesen

K'lautern - MSV Duisburg 0:1 (0:0) (Mo, 23 Okt 2017)
In einem intensiven Kellerduell ging der MSV Duisburg als großer Gewinner hervor und bezwang den 1. FC Kaiserslautern knapp mit 1:0. Die Meidericher waren von Beginn an tonangebend, machten sich das Leben durch einen verschossenen Strafstoß allerdings selber schwer. In Durchgang zwei ging Duisburg nach einem Standard in Front und brachte diese Führung letztlich verdient über die Zeit.
>> mehr lesen

Aue - Jahn Regensburg 1:0 (0:0) (Mo, 23 Okt 2017)
Mit zwei Niederlagen zuletzt gingen Aue und Regensburg in den das Duell am Sonntagnachmittag, mit dem besseren Ende für Erzgebirge. Der Jahn spielte fast 70 Minuten in Überzahl, agierte aber viel zu umständlich und überließ der leidenschaftlich kämpfenden Drews-Elf am Ende die Punkte. Torschütze Kvesic war der gefeierte Held im Erzgebirge. Der FCE steht im Tabellenmittelfeld, Regensburg bleibt nach der dritten Pleite in Serie in der Abstiegszone hängen
>> mehr lesen

Braunschweig - VfL Bochum 1:0 (1:0) (So, 22 Okt 2017)
Eintracht Braunschweig hat nach drei Begegnungen ohne Sieg wieder einen Dreier eingefahren. Im Heimspiel gegen den VfL Bochum lieferten die Löwen zwar keine berauschende Leistung ab, gingen aber dank eines frühen Tores als Sieger vom Feld. Die Revier-Elf war bemüht und streckenweise die bessere Mannschaft, offensiv fehlte es allerdings an Durchschlagskraft.
>> mehr lesen

Union - SpVgg Greuther Fürth 3:1 (2:0) (So, 22 Okt 2017)
Union besserte gegen Fürth seine Horror-Bilanz souverän auf und setzt sich nach dem 3:1-Sieg in der Spitzengruppe fest. Die Köpenicker ließen gegen harmlose Gäste einem Blitzstart Spielkontrolle und das zweite Tor kurz vor dem Wechsel folgen. Nach dem Anschlusstreffer witterten die Franken Morgenluft und drängten auf den Ausgleich, die Keller-Elf konterte und nutzte eine von vielen Möglichkeiten zur Entscheidung.
>> mehr lesen

Kiel - Arminia Bielefeld 2:1 (0:0) (So, 22 Okt 2017)
Durch einen 2:1-Erfolg gegen Arminia Bielefeld feierte Holstein Kiel den achten Sieg aus den letzten neun Spielen und behauptete damit Platz zwei hinter Fortuna Düsseldorf. Nach umkämpfter erster Hälfte öffnete sich das Spiel nach der Pause. Ein Doppelschlag, von dem sich der DSC nicht mehr erholte entschied die ausgeglichene Partie letztlich zugunsten des Aufsteigers.
>> mehr lesen

Ingolstadt - 1. FC Heidenheim 3:0 (1:0) (So, 22 Okt 2017)
Der FC Ingolstadt hat sein Heimspiel am 11. Spieltag gegen den FC Heidenheim mit 3:0 gewonnen und somit den Abstand auf die Abstiegszone vergrößert. Der Ex-Heidenheimer Wahl besorgte die irreguläre Führung für die Schanzer, die dominant agierten und verdient siegten. Vom FCH kam offensiv fast nichts, mit dem zweiten Treffer nach einem ruhenden Ball war die Partie entschieden. Somit rutschte das Team von der Ostalb weiter unten rein.
>> mehr lesen

Düsseldorf - SV Darmstadt 98 1:0 (1:0) (So, 22 Okt 2017)
Der SV Darmstadt 98 liegt Fortuna Düsseldorf einfach in der jüngsten Zeit - im neunten Zweitliga-Duell stand der fünfte Sieg in Folge zu Buche. Kurios: Die Lilien hatten die ersten vier Duelle für sich entschieden. An diesem Abend sollte aber erneut nichts zu holen sein: F95 fuhr ein 1:0 ein, tütete damit den fünften Ligasieg in Folge ein und untermauerte obendrein die Tabellenführung. Die Hessen strauchelten derweil abermals.
>> mehr lesen