Aktueller und besser den je, die Sunshineavenue

kicker online: Live!-Ticker 1. Bundesliga

Schalke - Hannover 96 1:1 (1:0) (Mo, 22 Jan 2018)
Schalke 04 lag dank seiner Effektivität gegen Hannover lange in Front, machte aber in der entscheidenden Phase den Deckel nicht auf die Partie. So kamen die engagierten Hannoveraner noch zum späten Ausgleich. Leon Goretzka musste sich Pfiffe gefallen lassen, ein Spießrutenlauf blieb dem Münchner in spe aber erspart.
>> mehr lesen

Bayern - Werder Bremen 4:2 (1:1) (Mo, 22 Jan 2018)
Der FC Bayern hat dem SV Werder Bremen die 600. Niederlage im deutschen Oberhaus zugefügt und den Vorsprung auf das Verfolgertrio weiter ausgebaut. Ganz anders als in der jüngsten Vergangenheit stellte Werder allerdings eine echte Hürde dar und verlangte dem Spitzenreiter alles ab. Erst Müllers Treffer zum 4:2 kurz vor dem Schluss entmutigte die bis dahin bärenstarken Bremer.
>> mehr lesen

HSV - 1. FC Köln 0:2 (0:1) (Mo, 22 Jan 2018)
Ein schwungvoller Beginn ohne Ertrag, zwei Nackenschläge vom 1. FC Köln und Pfiffe von den eigenen Fans: Beim Hamburger SV lief auch im Abstiegskracher gegen den "Effzeh" nichts nach Plan. Während sich die Lage beim HSV nach diesem 0:2 weiter zuspitzte, feierten die Rheinländer erneut ihren Angreifer Simon Terodde.
>> mehr lesen

Freiburg - RB Leipzig 2:1 (0:0) (Mo, 22 Jan 2018)
Der SC Freiburg hat RB Leipzig am Samstagnachmittag trotz eines Rückstands 2:1 besiegt. Nach 45 verhaltenen Minuten machten die Sachsen im Schwarzwald-Stadion gehörig Druck und gingen in Front, doch Freiburg machte sich zwei Standards zunutze, um das Spiel zu drehen. So stand am Ende ein Sieg der Mentalität.
>> mehr lesen

Gladbach - FC Augsburg 2:0 (1:0) (Mo, 22 Jan 2018)
Borussia Mönchengladbach feierte einen 2:0-Arbeitssieg über den FC Augsburg und distanzierte damit einen direkten Tabellennachbarn. In einer Partie auf überschaubarem spielerischen Niveau brachte ein Standard Gladbach auf die Siegerstraße. Augsburg legte in Durchgang zwei eine Schippe drauf, entwickelte aber zu wenig Torgefahr. Dies bestraften die Fohlen in der Schlussphase.
>> mehr lesen

Hoffenheim - Bayer 04 Leverkusen 1:4 (0:1) (Mo, 22 Jan 2018)
Sinsheim bleibt für Bayer Leverkusen ein gutes Pflaster. Denn im zehnten Bundesliga-Spiel bei der TSG Hoffenheim siegten die Rheinländer beim 4:1 am Samstagnachmittag bereits zum siebten Mal und schoben sich damit zumindest kurzfristig auf Tabellenplatz zwei. Bayer - angetrieben vom starken Bailey - präsentierte sich insgesamt deutlich effektiver als bemühte Hoffenheimer, die indes zweimal auch Aluminiumpech hatten.
>> mehr lesen

Mainz - VfB Stuttgart 3:2 (1:1) (Mo, 22 Jan 2018)
Mainz besiegte Stuttgart verdient mit 3:2 und zog mit dem Abstiegskonkurrenten nach Punkten gleich. Nach Großchancen auf beiden Seiten hatte der VfB nach seiner Führung zunächst alles im Griff. Mainz lamentierte kurz vor der Pause über den Videobeweis, kam aber in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs doch zurück und drehte den Spieß im zweiten Durchgang mit einer engagierten Leistung gegen abwehrschwache Gäste um.
>> mehr lesen

Wolfsburg - Eintracht Frankfurt 1:3 (0:2) (Mo, 22 Jan 2018)
Eintracht Frankfurt hat seine Auswärtsstärke wieder einmal unter Beweis gestellt und beim VfL Wolfsburg schon den sechsten Dreier in der Fremde eingefahren (3:1). Die Hessen agierten sehr effektiv, standen defensiv sicher und ließen kaum etwas zu. Der Geniestreich von Arnold nach der Pause half den Wölfen am Ende nicht, denn ein Joker machte für die Gäste den Deckel drauf.
>> mehr lesen

Hertha - Borussia Dortmund 1:1 (0:0) (Mo, 22 Jan 2018)
Borussia Dortmund ist am Freitagabend in Berlin nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Nach einem zähen und torlosen ersten Abschnitt nahm das Spiel Fahrt auf: Selke brachte Hertha BSC nach nur 42 Sekunden in Front, doch dann kam der BVB auf. Kagawa besorgte den Ausgleich, ehe sich Dortmund weitere gute Gelegenheiten erarbeitete - und in der Nachspielzeit Pech hatte.
>> mehr lesen